Warnung Warnung: osC kann in die Konfigurationsdatei schreiben: /home/wlanudbr/www.wlan-unterwegs.de/includes/configure.php. Das stellt ein mögliches Sicherheitsrisiko dar - bitte korrigieren Sie die Benutzerberechtigungen zu dieser Datei!
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen

WLAN-Unterwegs
Martin Bornscheuer
Hinter dem Bruch 16
35285 Gemünden (Wohra)



(im folgenden: WLAN-Unterwegs)

und dem Besteller gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Bestellers bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

2. Vertragsabschluss

(1) Alle unsere Angebote sind freibleibend.

(2) Ein Vertrag zwischen WLAN-Unterwegs und dem Besteller kommt durch die Annahme eines Angebots des Bestellers durch WLAN-Unterwegs zustande.

Das Angebot des Bestellers erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten, durch WLAN-Unterwegs bereit gestellten Bestellformulars. Das Angebot ist für den Besteller verbindlich, § 145 BGB. WLAN-Unterwegs ist nicht verpflichtet, Angebote des Bestellers anzunehmen und kann die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. In diesem Fall informiert WLAN-Unterwegs den Besteller unverzüglich über die Nichtannahme seines Auftrags per Email.

WLAN-Unterwegs nimmt das Angebot durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail an den Besteller an. Der Vertrag kommt mit Zusendung der Auftragsbestätigung zustande. Der Vertragstext kann unter der Rubrik "Ihr Konto - Bisherige Bestellungen" abgerufen werden. Hierzu sind die bei der Bestellung bzw. Registrierung angegebene Email-Adresse und das Passwort erforderlich.

3. Lieferung

(1) Nach Eingang Ihres Angebots und Bestätigung durch WLAN-Unterwegs erfolgt die Lieferung schnellstmöglich, in der Regel innerhalb von 2 bis 5 Werktagen nach Auftragsbestätigung. Bei Nachnahme und Vorauskasse richtet sich der Zeitpunkt der Versendung durch WLAN-Unterwegs und die Lieferzeit nach Ziffer 5. Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse.

(2). Lieferverzögerungen durch den Paketzusteller können wir leider nicht beeinflussen.

(3) Wir behalten uns eine eventuelle Teillieferung vor. Sollte die von Ihnen bestellte Ware aufgrund nicht von WLAN-Unterwegs zu vertretender Umstände, insbesondere bei nicht rechtzeitiger Lieferung durch unsere Vertragspartner oder durch höhere Gewalt, bei uns nicht verfügbar sein, werden wir Sie darüber unverzüglich in Kenntnis setzen. Wir behalten uns in diesem Fall das Recht vor, uns vom Vertrag zu lösen und die bestellte Ware bei Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern. Sollten Sie den Kaufpreis bereits entrichtet haben, so werden wir diesen selbstverständlich unverzüglich erstatten.

(4) Sie helfen uns, wenn Sie bei der Übernahme unserer Lieferungen durch das Transportunternehmen darauf achten, dass die Pakete weder geöffnet, beschädigt noch in sonstiger Weise manipuliert wurden. Ist dies dennoch der Fall, bitten wir Sie höflich, dies auf dem Übergabeprotokoll des Lieferanten des Transportunternehmens schriftlich festzuhalten. Sollten Sie eine vorherige Öffnung, Beschädigung oder sonstige Manipulation Ihres Pakets erst nach der Übergabe feststellen, bitten wir Sie ebenfalls höflich, dies unverzüglich bei dem betreffenden Transportunternehmen zu reklamieren. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben jedoch auch erhalten, wenn Sie diese Reklamation gegenüber dem Transportunternehmen nicht durchführen.

4. Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht und Rücksendung der Ware

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns WLAN-Unterwegs, Inh. Martin Bornscheuer, Hinter dem Bruch 16, 35285 Gemünden (Wohra), Tel. +49 (0) 6453 - 2378698, Fax +49 (0) 6453 - 2378699, E-Mail kontakt (at) wlan-unterwegs.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern,bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten,an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



5. Zahlungsbedingungen und Versandkosten


(1) Der Mindestbestellwert beträgt EUR 0,01.

(2) Die Versandkostenpauschale beträgt für alle Sendungen nach Deutschland 5,00 EUR. Bei einem Bestellwert von über 200,00 Euro entfallen die Versandkosten nach Deutschland. Die Versandkosten in das Ausland weichen von diesen Kosten ab und werden im Bestellvorgang angezeigt.

(3) Die Zahlung erfolgt durch eine auf dem Online-Bestellformular angebotene Zahlungsweise, d.h. per Vorkasse, Kreditkarte, sofortueberweisung.de oder Paypal. Wir behalten uns vor, aus technischen Gründen einzelne Zahlungsarten zeitweise abzuschalten oder weitere hinzufügen.

Bei Vorauskasse, d.h. bei Überweisung des Rechnungsbetrags auf das Konto von WLAN-Unterwegs wird der Warenversand erst durchgeführt, wenn Ihre Bezahlung bei uns eingegangen ist.

(4) Alle Preise sind Endpreise in EURO inkl. der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer von 19% zzgl. Versandkosten.
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Der Kaufpreis ist mit Lieferung der bestellten Ware fällig.

6. Abgabemengen
WLAN-Unterwegs liefert ausschließlich an Endverbraucher. Die Ware ist nicht für den Wiederverkauf bestimmt. Wir nehmen daher nur Aufträge an, mit denen Ware in haushaltsüblichen Mengen bestellt wird. Enthält Ihr Auftrag Mengen, die nicht haushaltsüblich sind, ist WLAN-Unterwegs berechtigt, die Annahme Ihres Angebots zu verweigern. In diesem Fall benachrichtigen wir Sie unverzüglich per E-Mail (siehe auch Ziffer 2.).

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8. Mängelansprüche und Haftung

(1) Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte der §§ 434ff. BGB.

(2) Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre ab Übergabe der Ware.

(3) Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, gleich aus welchen Rechtsgründen, insbesondere Schadensersatzansprüche des Bestellers, sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch uns, d.h. WLAN-Unterwegs und/oder ihre gesetzliche Vertreter, oder durch unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Ansprüche des Bestellers aus vorvertraglicher Pflichtverletzung (§ 311 Abs. 2, 3 BGB in Verbindung mit § 280 Abs. 1 BGB). Dieser Haftungsausschluss gilt außerdem nicht, soweit wesentliche Pflichten des Vertrags durch WLAN-Unterwegs und/oder ihre gesetzlichen Vertreter oder durch unsere Erfüllungsgehilfen schuldhaft verletzt werden; in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
Eine gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung von WLAN-Unterwegs bleibt von den vorstehenden Haftungseinschränkungen unberührt. Gleiches gilt bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie bei Geltendmachung von Ansprüchen nach §§ 1, 4 Produkthaftungsgesetz.

9. Datenschutz

(1) Die Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstedatenschutzgesetzes.

(2) Zur Abwicklung der Bestellung benötigt WLAN-Unterwegs bestimmte, personenbezogene Daten des Bestellers (notwendige Daten). Diese sind in dem Bestellformular durch Fettdruck hervor gehoben. Ohne diese notwendigen Daten ist die Durchführung Ihrer Bestellung nicht möglich. Die notwendigen Daten werden nur zu diesem Zweck gespeichert und nur im Rahmen der Bestellabwicklung genutzt und gegebenenfalls auch an Dritte weitergegeben, mit denen WLAN-Unterwegs bei der Bestellabwicklung zusammen arbeitet (insbesondere Transportunternehmen oder Dienstleister bei der Zahlungsabwicklung). Über die notwendigen, im Bestellformular durch Fettdruck hervor gehobenen Daten hinaus ist der Besteller nicht verpflichtet weitere Daten zur Verfügung zu stellen.

(3) Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie über besondere Angebote von WLAN-Unterwegs zu informieren wenn Sie in diese Verwendung zu Marketingzwecken eingewilligt haben. Sie können diese Einwilligung in die Verwendung Ihrer Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch Mitteilung an WLAN-Unterwegs (schriftlich oder per Email) widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs werden wir die Verwendung Ihrer Daten für Marketingzwecke unverzüglich einstellen und unsere Kooperationspartner von Ihrem Widerruf informieren. Mehr Informationen zum Thema Datenschutz können Sie der Rubrik Privatssphäre und Datenschutz entnehmen.

10. Haftungsausschluss für fremde Links

WLAN-Unterwegs verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: WLAN-Unterwegs erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.WLAN-Unterwegs.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

11. Schlussbestimmung

(1) Sollte eine oder sollten mehrere Regelungen dieser AGB nach Auffassung eines zuständigen Gerichts rechtsunwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Regelung tritt die einschlägige gesetzliche Regelung.

(2) Auf diesen Vertrag ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss seines Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts anwendbar. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

12. Urheberrecht

Alle Inhalte der Internetseite WLAN-Unterwegs.de und ihre Bestandteile sind rechtlich geschützt . Die Verwendung, insbesondere Vervielfältigung und Nachahmung, auch auszugsweise, ist nur mit Genehmigung der WLAN-Unterwegs statthaft. Die Abbildungen genießen den Schutz des §72 Urheberrechtsgesetz.

Weiter
nach oben