Warnung Warnung: osC kann in die Konfigurationsdatei schreiben: /home/wlanudbr/www.wlan-unterwegs.de/includes/configure.php. Das stellt ein mögliches Sicherheitsrisiko dar - bitte korrigieren Sie die Benutzerberechtigungen zu dieser Datei!
Datentarife und SIM-Karten

Welcher Mobilfunkanbieter ist für mich der richtige?
Wie finde ich mich im Dschungel der Tarife zurecht?

Zumindest für Deutschland soll diese Rubrik eine Antwort geben, sie wird in naher Zukunft ausgebaut.

Welches Netz?
Es ist zu unterscheiden zwischen den HSPA+ (bis zu 21Mbit/s) fähigen Netzen und den "nur" HSDPA bzw. UMTS-fähigen Netzen (7,2Mbit/s bzw. 0,384Mbit/s).
T-Mobile und Vodafone haben ihr Netz schon in den meisten Bereichen auf HSPA+ ausgebaut und o2 bietet ein sehr gut ausgebautes HSDPA Netz mit HSPA+ Fähigkeit in München, die auch schrittweise erweitert werden soll.
E-Plus hat lange Zeit ein reines UMTS-Netz ohne HSDPA-Ausbau gehabt, aber dann 2010 angefangen, das Netz großflächig auf HSDPA und teilweise auch schon HSPA+ aufzurüsten.
Insgesamt beurteilt bieten T-Mobile und Vodafone das schnellste aber auch teuerste Netz, dicht gefolgt von o2 und E-Plus, die Ihr Netz immer weiter ausbauen und damit stark aufholen.

Warum HSPA+/HSDPA?
Für gelegentliches Surfen und Emailen reicht auch UMTS ohne HSPA+/HSDPA aus, sollen aber anspruchsvolle Webseiten, Streaming-Dienste oder Downloads durchgeführt werden, dann ist auf jeden Fall ein HSPA+/HSDPA-fähiges Netz zu wählen, das mit bis zu 21mbit/s bzw. 7,2Mbit/s im Download schon in DSL-ähnliche Regionen vorstößt und diese sogar übertrifft.

Prepaid oder Vertrag?
Findet die Nutzung des mobilen Internets nicht regelmäßig, also nicht jeden Tag statt, dann ist ein Prepaid-Tarif meistens von Vorteil, da so keine dauerhaften monatlichen Kosten entstehen. Insbesondere zu empfehlen sind hier die sog. "Tagesflats", die nach Einwahl einen Fixpreis für den jeweiligen Tag kosten. Nachdem dieser Preis angefallen ist, ist die weitere Nutzung an diesem Tag allerdings unbegrenzt und kostenlos. Für mobile Hotspots definitiv nicht zu empfehlen sind Prepaid-Tarife die auf der Nutzungszeit basieren.

Empfehlungen
Als Prepaid-Datentarif für die gelegentliche Nutzung (bspw. nur am Wochenende) empfehlen wir Fonic. Fonic nutzt das Netz von o2, das in den letzten drei Jahren vor allem für die Datennutzung enorm ausgebaut wurde und in vielen Regionen HSDPA bietet. Die Tarife sind günstiger als bei T-Mobile und Vodafone und der Netzausbau kommt mittlerweile sehr gut an die beiden "Boliden" heran.

FONIC - Das ist die Wahrheit

Dort, wo kein UMTS verfügbar ist, bietet das o2 Netz EDGE. EDGE bietet Geschwindigkeiten die sich etwas unter UMTS ohne HSDPA bewegen und ist damit noch wesentlich schneller als veraltetes GPRS.

Die Fonic SIM-Karte kostet bei Onlinebestellung 9,95 Euro inkl. Versand. Dabei entstehen keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und kein Mindestumsatz.
Nach Erhalt der Fonic SIM-Karte aktivieren Sie einfach und schnell per SMS die sog. Tagesflatrate.

Die Konditionen dazu sind: Sie surfen unbegrenzt pro Nutzungstag für 2,50 EUR im HSDPA-Netz von o2. Sollten Sie in einem Monat mehr als 10 Tage online sein, greift der Kostenairbag. Der maximale Betrag für einen Monat Nutzung beträgt also 25 EUR. Diese Obergrenze gilt immer pro Kalendermonat.

Die Fonic SIM-Karte können Sie komfortabel direkt bei Fonic bestellen.
Sie müssen dabei keinen "Surf-Stick" bestellen, es reicht die SIM-Karte für 9,95 Euro. Die dort nur beim Surfstick beworbene Tagesflatrate lässt sich auch bei der SIM-Karte per SMS aktivieren.
Wichtig: Ohne die einmalige Aktivierung der Tagesflatrate per SMS fallen wesentlich höhere Kosten für die Internetnutzung an! Schicken Sie bitte vor der ersten richtigen Nutzung eine SMS mit "START TAGESFLAT" an die Nummer 36642 (F-O-N-I-C) um die Tagesflat zu aktivieren.

simyo Internet Flat
Eine günstige Flatrate ohne Vertragsbindung gibt es von simyo. simyo nutzt das Netz von E-Plus und bietet damit Geschwindigkeiten bis zu 7,2Mbit/s HSDPA im Download.
Die Sim-Karte kann dabei für günstige 4,95 EUR inkl. 10,- EUR Startguthaben bestellt werden. Für 10,- EUR pro Monat (ohne Mindestvertragslaufzeit) lässt sich dann eine Internetflatrate aktivieren, die täglich und unbegrenzt genutzt werden kann.

Weiter
nach oben